LETZTEN BEITRÄGE

KATEGORIEN

LETZTEN KOMMENTARE

Follow Us

0152-09124969

Pfalzgasse 6

Mon – Sun 8.00 – 18.00

Deinen Traum leben

Deinen Traum leben

Wir alle träumen von etwas Großem, sei es das ganz große Geld, die ganz große Karriere, das eigene Unternehmen oder der Traum vom erfolgreichen Leistungssportler, Schauspieler oder Musiker. In unserer Vorstellung malen wir uns aus, wie unglaublich schön und erfüllend es ist, diese eine große Sache erreicht zu haben. Doch hinter all dem steckt meist viel mehr Arbeit, als man sich jemals zu erdenken träumt. Große Träume werden nur zur Realität, wenn du bereit bist alles für deinen Traum zu tun.

Definitiv, seine eigenen Träume zu leben ist meist leichter gesagt als getan. In der eigenen Vorstellung sind diese Träume zumeist das, was man sich eben so unter einem Traum vorstellt, kunterbunt und voller Freude. Das dies eben in der Regel nicht der Fall ist, haben die meisten von uns bestimmt schon mindestens einmal im Leben erfahren. Genau aus diesem Grund haben viele von uns auch gleich wieder ihre Träume über Bord geworfen.

Wenn wir erfolgreiche Sportler, Multimillionäre und weltbekannte Musiker sehen, dann sehen wir lediglich den Erfolg, den sie heute bzw. genau jetzt haben. Was wir aber in der Regel nicht sehen, ist all die harte Arbeit die hinter diesem Erfolg steckt. Stell dir deinen Traum also wie die Spitze eines Eisberges vor. Du siehst nur all das Tolle, den Schein, den Erfolg, das viele Geld und eben all das, was mit deinem ganzen eigenen Traum einhergeht. Auch der Großteil deiner Mitmenschen sehen nur diesen Teil deines Traums. Beschäftigst du dich allerdings näher mit deinem Traum bzw. fängst tatsächlich damit an, an der Erfüllung deines Traums zu arbeiten, lernst du schnell die eigentliche Größe des Eisbergs kennen und diese Größe ist weitaus unangenehmer als das, was du dir vorgestellt hast.

Ja, auch Instagram und YouTube-Stars scheinen auf den ersten Blick einfach nur Glück gehabt zu haben und erfreuen sich Sponsoren und anderen Geldgebern, die ihnen dieses Leben erst ermöglichen. Hinter einem Traum steckt allerdings kein Glück (manchmal vielleicht eine minimale Prise), sondern die Leidenschaft und die viele harte Arbeit, die man in diesen Traum investiert hat.

Viele von uns haben also wie gesagt einen Traum. Manche fangen erst gar nicht an, sich näher mit diesem Traum zu beschäftigen und leben einfach das Leben, dass ihnen vorgelebt wurde/wird. Manche beschäftigen sich mit ihrem Traum, sehen alle die harte Arbeit die damit verbunden ist und werfen ihn gleich wieder über Bord. Ja und manche beschäftigen sich mit ihrem Traum und fangen an ihre Zeit in diesen Traum zu investieren. Warum? Weil sie an ihren Traum glauben.

Dabei ist es völlig irrelevant, ob man jeden Tag nur eine Stunde, ein paar Stunden oder 24/7 (wer es sich erlauben kann) an seinem Traum arbeitet. Jeder und wirklich jeder, der kontinuierlich an seinem Traum arbeitet, wird diesem Step-by-Step etwas näher kommen. Wir alle habe Verpflichtungen, denen wir nachkommen müssen und daher haben wir ein begrenztes Zeitpensum zur Verfügung. Die Frage ist nur: Verbringen wir diese eine freie Stunde vor dem Fernseher oder mit etwas, was uns langfristig viel Freude bereiten könnte (und sicherlich auch wird)? Auch wenn es auf den ersten Blick nur wie ein ganzer Batzen harte Arbeit ausschaut.

Worauf wir also hinauswollen ist die Tatsache, dass es sich lohnt an seinen Träumen festzuhalten und daran zu arbeiten. Egal wie klein oder groß der Traum auch sein mag, es lohnt sich in jederlei Hinsicht und wird mit allergrößter Sicherheit zu einem glücklicheren und erfüllenderem Leben beitragen. Es wird sicherlich fern ab von Leichtigkeit sein und ist mit viel Geduld verbunden, aber traumhafte Inseln, wahnsinnige Berge und unbeschreibliche Wälder entstehen auch nicht über Nacht.

Was also tust du für deinen Traum?

No Comments

Reply